Ist das die Wende bei den Immobilienzinsen?
von Saskia Littmann

„Die steigenden Zinsen an den Anleihemärkten verteuern auch Immobiliendarlehen. Ob das schon die Wende am Hypothekenmarkt ist? Was das für Hauskäufer und Immobilienbesitzer bedeutet.

Gespräche in der S-Bahn. „Die sollten schnell das Haus kaufen, niedriger werden die Zinsen nicht mehr“, sagt ein Mitfahrer. „Ach was, das wurde schon oft gesagt und trotzdem ging’s noch weiter runter“, meint die Frau ihm gegenüber – das Zinsniveau ist zum Alltagsthema geworden, insbesondere bei Immobilienbesitzern oder solchen, die es noch werden wollen. Spürbar ist vor allem die steigende Unsicherheit: wie lange bleiben die Zinsen noch niedrig? Muss ich jetzt reagieren, wenn ich die günstigen Zinsen noch mitnehmen will, oder habe ich doch noch Zeit? Spätestens seit die Nachricht der steigenden Bauzinsen am Montagabend über die „Tagesthemen“ in Deutschlands Wohnzimmer flimmerte, spuken diese Fragen durch viele Köpfe.

Grund sind die zuletzt leicht gestiegenen Bauzinsen. Die zunehmenden Zinsen an den Anleihemärkten machen sich auch bei Pfandbriefen bemerkbar,……………….“

Diesen Artikel vollständig lesen: Komplette Pressemitteilung

Quelle: Wirtschaftswoche online


IMMOBILIENSERVICE MUTH - Luftaufnahmen mit Drohne. Fotolia: 129510064

Neue Option für Eigentümer!

Luftaufnahmen und Videos in 4K von Ihrer Immobilie - noch bessere Vermarktung dank Drohne - falls Sie als Verkäufer dies wünschen.