„Eine stabile Altersvorsorge erfordert mehr als die eigenen vier Wände“.
Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der Fondsgesellschaften hin.

Denn wer für seine Altersvorsorge überwiegend auf die eigene Immobilie setzt, geht ein hohes Risiko ein. Schwankende Immobilienpreise können zu erheblichen Problemen führen. Während die Preise in Boom-Regionen wie München, Stuttgart, Frankfurt oder entlang des Rheins in den vergangenen Jahren stark stiegen, müssen Besitzer in vielen ländlichen Regionen inzwischen mit hohen Wertabschlägen kalkulieren.

Zudem lassen viele Käufer die Nebenkosten außer Acht. Denn über den Kaufpreis hinaus schlagen Maklergebühren, Notariats- und Grundbuchkosten und die Grunderwerbsteuer zu Buche. Wer beim Verkauf seiner Immobilie Gewinn machen will, muss also eine Wertsteigerung erzielen, die all diese Kosten mehr als ausgleicht.

Immobilien müssen außerdem gepflegt und unterhalten werden.“

Diesen Artikel vollständig lesen: Komplette Pressemitteilung

Quelle: Merkur.de online


IMMOBILIENSERVICE MUTH - Luftaufnahmen mit Drohne. Fotolia: 129510064

Neue Option für Eigentümer!

Luftaufnahmen und Videos in 4K von Ihrer Immobilie - noch bessere Vermarktung dank Drohne - falls Sie als Verkäufer dies wünschen.